Berufsbeschreibung

Das Berufsförderungswerk Heidelberg blickt auf eine lange Tradition bei der Ausbildung von Elektronikern zurück. Alle personellen und sachlichen Voraussetzungen sind vorhanden, da wir weiterhin eine Technikerschule für Elektrotechnik (Abschluss staatl. gepr. Techniker FR Elektrotechnik) unterhalten.

Die Ausbildung zum Elektroniker FB Betriebstechnik führen wir in Kooperation mit dem ABB Ausbildungszentrum durch, das volle Unterstützung für diesen Beruf bietet. Außerdem stellt das ABB Ausbildungszentrum den IHK-Prüfungsausschuss und die Ausstattung für die ressourcenintensiven Abschlussprüfungen.

Hier können Sie die Informationen direkt herunterladen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Dieser Service kann nur mit aktivierten Cookies geboten werden.

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

Diese Qualifizierung richtet sich an Menschen, die ihren bisherigen Beruf aus gesundheitlichen Gründen verlassen und nun in einen Elektroberuf wechseln möchten, um sich als Elektrofachkraft neu in dieser Branche zu orientieren. Die modernen Elektronikberufe erfordern keine anstrengenden körperlichen Tätigkeiten und können hinsichtlich der Arbeitsmedizin für eine Vielzahl von Handicaps ausgeübt werden.

Für Rehabilitanden mit psychischen Einschränkungen gibt es kaum Ausschlusskriterien. Zu den persönlichen Voraussetzungen zählen Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination, physikalisch-technisches Verständnis sowie Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein. Kommunikations- und Kontaktfähigkeit sind dagegen nachrangig. Wir bieten diese Ausbildung vorbehaltlich der geplanten Reha-Zulassung an.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mittlere Reife, guter Hauptschulabschluss
  • Gesundheitliche Eignung
  • Physikalisch-technisches Verständnis
  • Manuelles Feingeschick
  • Qualitätsbewusstsein

Dieser Service kann nur mit aktivierten Cookies geboten werden.

Ausbildungsinhalte

Elektroniker/innen sind für die Montage, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Elektroanlagen zuständig. Im Rahmen der Umschulung erlernen die Teilnehmer/innen daher folgende Tätigkeiten:

  • Elektrische Anlagen reparieren, verändern und erweitern
  • Energieleitungen montieren und in Betrieb nehmen
  • Maschinen und Arbeitssysteme einschließlich pneumatischer und hydraulischer Bauteile installieren
  • IT-Systeme und -Anlagen programmieren, installieren und konfigurieren
  • Elektrische Antriebssysteme installieren und Automatisierungssysteme programmieren
  • Kompensationsanlagen errichten und prüfen
  • Gebäudetechnik prüfen und warten

Dieser Service kann nur mit aktivierten Cookies geboten werden.

Berufsperspektiven

Das Berufsbild des Elektronikers/der Elektronikerin ist vielseitig: So finden Elektroniker/innen für Betriebstechnik Beschäftigungsmöglichkeiten bei Herstellern von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen, in Betrieben der Elektro-Installation sowie in Betrieben der Energie-Versorgung. Durch den hohen Praxisbezug und -anteil im Ausbildungszentrum der ABB erhalten die Rehabilitanden eine exzellente Referenz und Qualifikation für den nachfragenden Arbeitsmarkt.

Branchen:

  • Energieversorger
  • Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Elektroinstallationsbetriebe

Dieser Service kann nur mit aktivierten Cookies geboten werden.

Abschluss und Dauer

Die Regelstudiendauer der Umschulung beträgt 3 Jahre. Vor Beginn der Berufs-Maßnahme haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, einen dreimonatigen Rehabilitationsvorbereitungslehrgang (RVL) zu absolvieren.

Ausbildungsablauf

  • BFW (18 Wochen)
  • ABB (18 Wochen inkl. Abschluss-Prüfung Teil 1)
  • BFW (17 Wochen)
  • Externes Praktikum (12 Wochen)
  • BFW (11 Wochen)
  • ABB (19 Wochen inkl. Abschluss-Prüfung Teil 2 schriftlich und praktisch)

Beginntermine

Wir bieten folgende Termine für den RVL und die Ausbildung an:

RVL
3 Monate: 01.04.2021 - 23.06.2021
3 Monate: 04.11.2021 - 26.01.2022
5 Monate: 04.02.2021 - 23.06.2021
5 Monate: 09.09.2021 - 26.01.2022

Ausbildung
28.01.2021 - 25.01.2023
24.06.2021 - 21.06.2023

 

 

Kontaktformular

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für den Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage, es sei denn, dass - wir Sie auf die weitergehenden Zwecke explizit hingewiesen und Sie in eine solche Verwendung eingewilligt haben - die Verarbeitung zu einem Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, - die Verarbeitung auf eine rechtliche Verpflichtung oder behördliche oder gerichtliche Anordnung hin erfolgt, oder - zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten. Ihre personenbezogenen Daten werden wir an Dritte weder verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben. Ferner können wir personenbezogene Daten an andere SRH Unternehmen weiterleiten, wenn dies zur Erreichung des Zwecks, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, erforderlich ist (z.B. bei der Beantwortung von Anfragen).

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Bild Dennis Brunner

Dennis Brunner


Kundenservice

Raum: 105
Bonhoefferstraße 17
69123 Heidelberg

E-Mail: Dennis.Brunner@no-spamsrh.de
Telefon: 06221-88-2263
Telefax: 06221-88-3101

Email schreiben

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Ausbildung/Umschulung und haben Interesse, als Elektroniker/Elektronikerin zu arbeiten? Stellen Sie uns Ihre Anfrage – wir beraten Sie!

Kontakt
Ausbildung
News
Info-Events
Karriere