Berufsbeschreibung

Als Ergotherapeut unterstützen Sie Menschen jeder Altersgruppe, trotz Erkrankung oder Beeinträchtigung ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Mithilfe einer individuell auf ihre Patienten abgestimmten Therapie leiten Sie Menschen vor Ort an, für sie bedeutungsvolle Tätigkeiten in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität oder Freizeit uneingeschränkt ausführen zu können.

Hier erhalten Sie die Informationen zum Download.

Zugangsvoraussetzungen

  • Mittlere Reife oder höherer Schul-Abschluss
  • Hauptschul-Abschluss plus abgeschlossene, zweijährige Berufs-Ausbildung
  • Wünschenswert ist ein Vorpraktikum in der Ergotherapie oder in einem anderen sozialen oder pflegerischen Bereich
  • Erfolgreiches Auswahlverfahren

Voraussetzung für eine Ausbildung zum Ergotherapeuten ist ein erfolgreiches RehaAssessment oder eine vergleichbare Eignungsfeststellung. 

Inhalte der Umschulung/Ausbildung

  • Fundierte medizinische und sozialwissenschaftliche Kenntnisse
  • Modelle und Methodik der Ergotherapie
  • Berufspraktisch orientierte Selbsterfahrungsangebote
  • Medien der Ergotherapie
  • Planung und Evaluation von Konzepten für die Behandlung
  • Spezifische ergotherapeutische Behandlungsverfahren:
    • motorisch-funktionell
    • neuropsychologisch und neurophysiologisch
    • psychosozial
    • arbeitstherapeutisch

Abschluss & Dauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre* und endet mit der Abschlussprüfung zum „Staatlich anerkannten Ergotherapeuten“.

Es besteht die Möglichkeit, einen 3- bis 5-monatigen Reha-Vorbereitungslehrgang oder ein Einhandtraining zu absolvieren. Beide Kurse haben zum Ziel, angehende Therapeuten auf die Anforderungen in der Ausbildung einzustellen und das in der Schule angelernte Fachwissen aufzufrischen.

*Eine Verkürzung auf 2 Jahre ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Berufsperspektiven

Absolventen der Ausbildung/Umschulung für Ergotherapie eröffnen sich vielseitige berufliche Einsatzmöglichkeiten: Ergotherapeuten finden Arbeit in sozialen und pflegerischen Einrichtungen und können ihren Beruf u.a. in folgenden Einsatzfeldern ausüben:

  • Alten- und Pflegeheime
  • Psychiatrische Krankenhäuser
  • Sucht- und Tageskliniken
  • Wohnheime
  • Orthopädische, neurologische und chirurgisch-traumatologische Fachkliniken
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Kindertagesstätten
  • Berufsförderwerke/Berufsbildungswerke
  • Jugend- und Strafvollzugsanstalten
  • Betriebliches Gesundheits-Management in Unternehmen
  • Werkstätten für behinderte Menschen

Außerdem können Absolventen der Ergotherapie in Praxen tätig sein: In der eigenen Praxis behandelt die Ergotherapeutin/der Ergotherapeut vor allem Patienten mit Bewegungseinschränkungen, psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen sowie Kinder und Jugendliche mit Verhaltens- oder Entwicklungsstörungen.

Beginntermine

RVL 2021:
17.06.2021 - 30 09 2021

Ausbildung 2021:
01.10.2021 - 30.09.2024

 

Bewerbungs- und Vermittlungscoaching

Alle künftigen Ergotherapeuten erhalten neben einem Bewerbertraining eine über die Ausbildungszeit hinausreichende individuelle Unterstützung, einen Beruf auf dem Arbeitsmarkt zu finden.

Unsere Infoveranstaltungen Lernen Sie uns kennen

Nahaufnahme Teilnehmer:in im BFW Heidelberg

Info-Veranstaltungen

An regelmäßig stattfindenden Infotagen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich über unsere Angebote zu informieren. In Kleingruppen können Sie alle Ihre Fragen rund um die Ausbildung loswerden und gleichzeitig den SRH Campus besichtigen.

Bis auf weiteres finden unsere Infotage ONLINE statt.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Bild Dennis Brunner

Dennis Brunner


Kundenservice

Raum: 105
Bonhoefferstraße 17
69123 Heidelberg

E-Mail: Dennis.Brunner@no-spamsrh.de
Telefon: 06221-88-2263
Telefax: 06221-88-3101

Email schreiben
Kontakt
Ausbildung
News
Info-Events
Karriere