Berufsbeschreibung

Industriekaufleute sind in allen Wirtschafts-Zweigen der Industrie, aber auch im Dienstleistungssektor bei Handel, Verkehr, Banken, Versicherungen und im öffentlichen Dienst tätig. Die vielfältigen Aufgaben ermöglichen einen fast universellen Einsatz in verschiedenen Bereichen von Unternehmen. Hierzu gehören etwa Kundenberatung, Verkauf und Vertrieb, Materialwirtschaft, Einkauf, Marketing, Auftragsbearbeitung, Export, Rechnungswesen, Produkt-Wirtschaft, Controlling oder Personal-Wesen.

Hier können Sie weitere Informationen als pdf downloaden.

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

Rehabilitanden, Inhaber von Bildungsgutscheinen, BFD und private Kunden im Rahmen von Umschulungsmaßnahmen haben die Möglichkeit, an der Umschulung teilzunehmen.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Hauptschul-Abschluss oder vergleichbare Abschlüsse

 

Bildungsschwerpunkte der Umschulung/Ausbildung

  • Aneignen der im Beruf geforderten Fähigkeiten, Kenntnisse und einer umfassenden Handlungskompetenz
  • Festigen der im Arbeitsalltag eines Sachbearbeiters geforderten Fertigkeiten und Kenntnisse im kaufmännischen Praxis-Zentrum, Anwenden der Software SAP® Business Suite sowie DATEV
  • Vertiefen der Kenntnisse und Fähigkeiten in der realen Arbeitsumgebung durch ein externes Praktikum in einem Betrieb
  • Aneignen individueller Lern- und Arbeitstechniken
  • Entwickeln team- und projektorientierter Arbeitsweisen
  • Erlernen von Kundenorientierung und Kostenbewusstsein
  • Erweitern der Fremdsprachenkompetenz

Vorbereiten auf die schriftliche und mündliche Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK)

Abschluss & Dauer

Die Ausbildung dauert 24 Monate und endet mit der Abschlussprüfung vor der IHK. Während der Ausbildung absolvieren die Umschüler ein zwölfwöchiges externes Praktikum in einem Bereich der Industrie. Teil der Umschulung ist zudem eine Englischzertifizierung. Bei erfolgreich bestandener Prüfung wird das Zertifikat von der London Chamber of Commerce and Industry vergeben.

Bei Interesse können angehende Industriekaufleute einen 3- bzw. 5-monatigen Vorbereitungslehrgang oder ein Einhandtraining absolvieren. Durch die Inhalte im Unterricht frischen Sie Ihr Wissen auf, festigen Grundlagen und lernen die Anforderungen der Ausbildung kennen.

Bewerbungs- und Vermittlungscoaching

Die kaufmännisch ausgebildeten Absolventen können neben einem Bewerbertraining eine über die Ausbildungszeit hinausreichende individuelle Förderung und Unterstützung bei der Vermittlung in den Arbeitsmarkt in Anspruch nehmen.

Beginntermine

RVL 2021:
3 Monate: 18.03.2021 - 16.06.2021
3 Monate: 09.09.2021 - 08.12.2021
5 Monate: 21.01.2021 - 16.06.2021
5 Monate: 15.07.2021 - 08.12.2021

Ausbildung 2021:

17.06.2021 - 14.06.2023
09.12.2021 - 06.12.2023

 

 

Unsere Infotage Lernen Sie uns kennen

Nahaufnahme Teilnehmer:in im BFW Heidelberg

Info-Veranstaltungen

An regelmäßig stattfindenden Infotagen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich über unsere Angebote zu informieren. In Kleingruppen können Sie alle Ihre Fragen rund um die Ausbildung loswerden und gleichzeitig den SRH Campus besichtigen.

Bis auf weiteres finden unsere Infotage ONLINE statt.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Bild Dennis Brunner

Dennis Brunner


Kundenservice

Raum: 105
Bonhoefferstraße 17
69123 Heidelberg

E-Mail: Dennis.Brunner@no-spamsrh.de
Telefon: 06221-88-2263
Telefax: 06221-88-3101

Email schreiben

Haben Sie Fragen zur Ausbildung/Umschulung oder zur Arbeit als Industriekauffrau/-mann? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail – wir stehen Ihnen für eine Auskunft gerne zur Verfügung.

Kontakt
Ausbildung
News
Info-Events
Karriere