Das RehaAssessment Weil die Berufswahl eine wichtige Entscheidung ist

Ein beruflicher Neustart ist Teamarbeit: Der erste Schritt Ihrer beruflichen Rehabilitation ist meist das RehaAssessment. Zusammen ermitteln wir in der SRH Berufliche Rehabilitation Ihre individuellen Wege für eine Rückkehr in die Arbeit. Nutzen Sie unsere Erfahrung aus über 50 Jahren in kaufmännischen, technischen, IT- und sozialen Berufen. Unser Team aus Berufserprober:innen, Sozialarbeiter:innen, Psycholog:innen und Ärzt:innen unterstützt Sie dabei, Ihre Stärken und Talente besser kennenzulernen – umso leichter wird aus einem Wunsch der passende Beruf.

Mit unserem RehaAssessment erhalten Sie und Ihr Rehabilitationsträger eine passende Entscheidungsgrundlage für Ihren beruflichen Weg – etwa eine Umschulung. Dafür bearbeiten Sie im RehaAssessment Arbeitsaufträge und probieren sich in verschiedenen Tätigkeitsbereichen aus – das nennen wir Erprobung. Die Erprobung hilft Ihnen dabei, Ihre individuellen beruflichen Begabungen und Interessen kennenzulernen. Diese gleichen wir mit den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarkts ab. So entwickeln wir eine Perspektive für Ihren Arbeitsplatz.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Dieser Service kann nur mit aktivierten Cookies geboten werden.

Was erwartet Sie im RehaAssessment?

Der passende Beruf braucht Zeit und ein Ziel: Ein RehaAssessment im Berufsförderungswerk (BFW) Heidelberg der SRH Berufliche Rehabilitation dauert ein bis zwei Wochen, manches Angebot sogar bis zu sechs Wochen. Je nachdem, wie umfangreich Sie mit Ihrem Reha-Träger Ihre beruflichen Voraussetzungen und Anforderungen ermitteln wollen. Jedes RehaAssessment bietet Ihnen unsere erprobten drei Leistungen:

  • Arbeitsmedizinische Beratung
    Am ersten Tag lernen Sie Ihre:n Casemanager:in als persönliche:n Ansprechpartner:in kennen. Unsere Mediziner:innen geben Ihnen einen umfassenden Gesundheitscheck: Unter welchen gesundheitlichen Voraussetzungen können Sie erfolgreich arbeiten? Dank unserer Schwerpunkte in Orthopädie, innere Medizin, Psychiatrie und Neurologie erhalten Sie ein umfassendes Bild.
  • Psychologische Eignungsdiagnostik
    Mit unseren Experten ermitteln Sie Ihre Leistungsfähigkeit und psychische Belastbarkeit im Beruf. So erfahren Sie, welche Tätigkeiten für einen erfolgreichen Einstieg in Frage kommen.
  • Passende Arbeits- und Berufserprobungen
    Wo liegen Ihre beruflichen Fähigkeiten und Interessen? Unsere Berufspädagogen und Erprober helfen Ihnen dabei, eine konkrete Antwort zu finden. Dazu bearbeiten Sie Aufgaben aus verschiedenen beruflichen Tätigkeiten und lernen die typischen Anforderungen am Arbeitsmarkt ganz praktisch kennen. In regelmäßigen Gesprächen beraten wir Ihre nächsten Schritte auf dem Weg zum Ziel: Endlich wieder zu arbeiten.

RehaAssessment im BFW Heidelberg

Auf Ihren Start bei uns müssen Sie sich nicht speziell vorbereiten. Unser RehaAssessment ist so angelegt, dass die Inhalte und Erprobungen ohne Vorbereitung zu bewältigen sind. Was Sie mitbringen müssen, ist Offenheit: Welche Tätigkeiten und Interessen liegen Ihnen? Wo könnte Ihr Weg hingehen? Dabei berücksichtigen wir in der Auswertung, dass Ihre Schulzeit vielleicht schon länger zurückliegt.

Sie lernen verschiedene kaufmännische und gewerbliche Berufe kennen. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Recherche zu passenden Berufsfeldern und der Lage auf dem Arbeitsmarkt – etwa durch Online-Recherchen. Während des RehaAssessments können Sie sich vor Ort über die Umschulungen und Angebote des BFW Heidelberg informieren.

Wie geht es nach dem RehaAssessment weiter?

Das Ergebnis des RehaAssessments ist eine Gesamteinschätzung aus Medizin, Psychologie und beruflicher Erprobung. Sie erhalten konkrete Vorschläge, wie Sie nachhaltig ins Arbeitsleben zurückkehren können. Dazu gehören typische Branchen des Arbeitsmarktes mit den für Sie geeigneten Tätigkeiten. Mit diesem Ergebnis besprechen Sie mit Ihrem Rehabilitationsträger den weiteren Weg Ihrer beruflichen Rehabilitation.

Unsere RehaAssessment-Angebote im Überblick

Berufliche Eignungsfeststellung

Erweiterte Eignungsfeststellung

Langzeiterprobung

Kurzarbeitserprobung

Diagnostik

Berufliche Orientierung

Für Hörgeschädigte

Heidelberger Aphasie Modell (HAM)

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da

Kontaktformular

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für den Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage, es sei denn, dass - wir Sie auf die weitergehenden Zwecke explizit hingewiesen und Sie in eine solche Verwendung eingewilligt haben - die Verarbeitung zu einem Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, - die Verarbeitung auf eine rechtliche Verpflichtung oder behördliche oder gerichtliche Anordnung hin erfolgt, oder - zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten. Ihre personenbezogenen Daten werden wir an Dritte weder verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben. Ferner können wir personenbezogene Daten an andere SRH Unternehmen weiterleiten, wenn dies zur Erreichung des Zwecks, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, erforderlich ist (z.B. bei der Beantwortung von Anfragen).

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Bild Daniela Quandt

Daniela Quandt


Kundenservice

Raum: 106
Bonhoefferstraße 17
69123 Heidelberg

E-Mail: Daniela.Quandt@no-spamsrh.de
Telefon: 06221-88-2255
Telefax: 06221-88-3101

Email schreiben

Sie sind auf der Suche nach weiteren Informationen zu unserem RehaAssessment und wollen erfahren was Sie bei uns erwartet? Stellen Sie uns Ihre Anfrage – wir beraten Sie!

Kontakt
Ausbildung
News
Info-Events
Karriere