03.09
2021

Neue Auszubildende und freiwillige Helfer begrüßt

Foto: Gruppenbild der Azubis an der SRH Berufliche Rehabilitation

Die neuen Azubis am BFW Heidelberg: Kaja Taube (3.v.r.) und Max Pföhler (2.v.r.) sowie die Studentin Katharina Popp (ganz rechts) mit den Auszubildenden Laurin Geörg (3. Lehrjahr), Anna-Lena Salfinger (3. Lehrjahr) und Luca Brunner (2. Lehrjahr, von links)

Am 1. September sind in der SRH Berufliche Rehabilitation junge Menschen in die Ausbildung und den Freiwilligendienst gestartet. In einer gemeinsamen Veranstaltung lernten sie sich kennen und wurden offiziell willkommen geheißen.

Organisation der Ausbildungsangebote, Rechnungswesen, Kundenservice: In der SRH Berufliche Rehabilitation fallen viele Aufgaben an, in denen kaufmännisches Know-how gefragt ist. Deshalb bieten wir Ausbildungsplätze für Kaufleute für Büromanagement an. Zum 1. September 2021 haben Kaja Taube und Max Pföhler ihre Ausbildung begonnen. In den folgenden drei Jahren werden sie in allen Bereichen und teilweise anderen SRH Gesellschaften lernen und arbeiten. Gleichzeitig haben sieben junge Leute ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. den Bundesfreiwilligendienst (BFD) angetreten und werden die Kolleginnen und Kollegen in der SRH Pflege, im Kundenservice sowie im Assessment und den Sekretariaten tatkräftig unterstützen.

Um Fachkräfte für die soziale Arbeit speziell in der beruflichen Rehabilitation auszubilden, ist die SRH Berufliche Reha Praxisunternehmen für das duale Studium der Sozialen Arbeit. Katharina Popp beginnt zum 1. Oktober 2021 das Studium an der SRH Hochschule Heidelberg und absolviert die praktischen Anteile bei uns.

Am ersten Tag begrüßte Geschäftsführerin Susanne Ecsedi die Neuankömmlinge gemeinsam mit den älteren Azubis und der Personalabteilung. Bei einem Frühstück und dem anschließenden Campusrundgang lernten sich alle gegenseitig kennen und „die Neuen“ bekamen einen ersten Einblick ins Unternehmen. Mit einer Schulung in Office stiegen die Azubis und FSJler der Verwaltung direkt inhaltlich ein. Alle Beteiligten wurden vorab negativ auf Covid-19 getestet.

Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start und eine interessante und spannende Zeit in der SRH Berufliche Reha!

 

 

Zurück
Kontakt
Ausbildung
News
Info-Events
Karriere